10.10.2014

7 Redwings Spieler erfolgreich beim Schüler Allstar Game

Endlich nicht mehr als Gegner auf dem Field, sondern als gemeinsames Team: Die Schüler der Main-Taunus Redwings spielten zusammen mit den Darmstadt Whippets als Allstar Team Süd gegen die Auswahl des Teams Nord, die aus den Mannschaften Hünstetten, Bad Homburg und Friedberg bestand.

Die ersten beiden Innings waren ein reines, und für den geneigten Zuschauer auch eher langweiliges, Pitcher Duell. Erst im 3. Inning gelang Team Nord der erste Run, allerdings ging Team Süd sofort beim Nachschlag mit 2:1 in Führung. Bis zum 5. Inning konnte Team Süd diesen Spielstand verteidigen und es sah so aus, als sei das Spiel nach diesem letzten Inning zu Ende. Alle waren schon begeistert in Sieger-Stimmung. Jedoch, Bei 2 Out und einem Runner auf der 3. Base wurde das 3.Out an der First Base, was den grandiosen Sieg für Süd bedeutet hätte, nicht gewertet, da der Umpire angeblich eine Catcher Interfearance gesehen hat, also Eine Behinderung des Schlagmannes durch den Fänger. Natürlich sahen das die Fans des Team Süd anders! Team Nord schaffte dadurch noch den Ausgleich zum 2:2, so dass das Spiel in die Verlängerung gehen musste. Auch das 6. Inning endete mit einem Gleichstand von 3:3. Aber im 7. Inning klärten die Süd-Spieler endgültig den Sieg für sich.

Alex Mosier der Main-Taunus Redwings machte nach einem überragenden Hit von Felix Thierolf der Darmastadt-Whippets den Winning Run zum 4:3 für Team Süd, aus den in der Saison aufeinander-treffenden Gegnern wurden zum Saisonabschluss gemeinsam Sieger, das Team Nord verteidigte mit viel Anerkennung, und die Zuschauer konnte zum Schluß auch wieder dem Umpire-Team auf dem Field Beifall zollen für die gute Arbeit für alle unsere jungen Baseballspieler, unabhängig ihrer Vereins-Zugehörigkeit.

Auf eine spannende neue Baseball-Saison in 2015.


29.09.2014

Redwings-Schüler belegen 5. Platz bei der Deutschen Meisterschaft

Das Schülerteam der Main Taunus Redwings hatte sich mit ihrem Mitte September errungenen Titel als Baseball-Hessenmeister für die Deutsche Meisterschaft 2014 qualifiziert. Diese wurde am vergangenen Wochenende in Ladenburg ausgetragen. 

Im ersten Spiel gegen die Gastgeber Ladenburg Romans gingen die Redwings zunächst in Führung, mussten sich dann aber doch mit 5:8 knapp geschlagen geben, nachdem Ladenburg den besten Pitcher des Turniers einwechselte. Die zweite Partie endete mit einer deutlichen, aber einkalkulierten Niederlage gegen den klaren Favoriten, den späteren Turniersieger und Deutschen Meister aus Regensburg.

Die Rotflügel ließen sich jedoch nicht entmutigen und gewannen das nächste Spiel gegen die Berlin Sluggers nach einem spannenden 5. Inning durch die Tie-Break Rule mit 9:5. Durch diesen Sieg konnte sich das Team für das Spiel um Platz 5, das am Finalsonntag ausgetragen wurde, qualifizieren. Gegner waren die Schüler der Mainz Athletics. Das Spiel endete nach einem dramatischen 5. Inning mit 6:5 für die Redwings. Mit 2 Out im entscheidenden Spielabschnitt hatten die Mainzer die Bases geladen und waren dem Ausgleich gefährlich nahe. Doch Redwings-Pitcher Julius Weck gelang ein perfekter Strikeout, der den verdienten Sieg sicherte.

Mit dieser Platzierung sind die Main-Taunus Redwings 2014 das 5. beste Baseball-Schülerteam Deutschlands! Eine grandiose Leistung, die einmal mehr für die ausgezeichnete Nachwuchsarbeit unseres Baseballvereins aus dem Main-Taunus-Kreis spricht.


13.09.2014

Redwings Schüler Meister der Schülerliga 2014

Die Erfolgsserie der Redwings reist nicht ab. Nach dem Meistertitel der Herren in der Landesliga Nord, holten heute im letzten PlayOff-Spiel auch die Redwings-Schüler, unter dem Coach-Team: Mike Mosier, Alex von den Steinern, Oliver Rossius und Christoph Jonscher, den Meistertitel der Schülerliga.

Nach 3 Nervenaufreibenden und spannenden PlayOff-Spielen, überzeugten die Redwings-Schüler durch Team-, Kampfgeist und starke Nerven und wurden so Meister der Schülerliga 2014.

Wieder einmal waren viele Emotionen, Spannung und fiebernde Eltern dabei, die die Luft zum Kochen brachten.

Folgende Ergebnisse wurden an 3 Spieltagen erspielt:

- Redwings vs. Bad Homburg Hornets -

Samstag
1 Spiel 03:13 (im 3. Innung)
2. Spiel 08:07 (Top 5. Inning)

Sonntag
3. Spiel 15:05 (im 3. Inning)

Aber nicht nur der Titel zum Meister der Schülerliga 2014 auch die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft U12, die in 2 Wochen in Ladenburg ausgetragen wird, haben sich die Redwing souverän erspielt.

Bleibt zu Hoffen, dass sie das Ergebnis rund machen und den Titel des Deutschen Meisters nach Hause holen. Wir drücken alle die DAUMEN.

Go! FIGHT! WIN!


23.08.2014

3 Redwings-Schüler im Hessenkader des Jugend Länderpokal 2014

Für den anstehenden Jugend Länderpokal 2014, welcher am 06. und 07.09.2014 in Heidenheim ausgetragen wird, haben sich folgende Spieler, um das Team um Headcoach Max Weber, nominiert.

Auch 3 Nachwuchsspieler der Redwings konnten sich durch ihr Können durchsetzen und wurden im Kader aufgestellt. Dann heißt es nur noch, viel Glück, holt den Titel.

 Bendrien, Maurice Dreieich Vultures
 Cataldo, Demetrio Bad Homburg Hornets
 Cedano de Leon, Joe Bad Homburg Hornets
 Endres, Tim Main Taunus Redwings
 Fabricius, Jan Dreieich Vultures
 Koch, Ken Dreieich Vultures
 Lindner, Dustin Dreieich Vultures
 Mosier, Nicholas Main-Taunus Redwings
 Romeyer, Louis Dreieich Vultures
 Ross, Carlo Darmstadt Whippets
 Sailer, Luis Dreieich Vultures
 Sivakumar, Shaarujan Main Taunus Redwings
 Ulrich, Nils Friedberg Braves
 Walde, Paul Dreieich Vultures
 Weber, Yannis Dreieich Vultures
 Wenzel, Carl Dreieich Vultures

 

Der HBSV gratuliert den Nominierten und wünscht dem Team Hessen eine erfolgreiche Länderpokalteilnahme.


28.07.2014

Am 13.09.2014 treten Redwings-Schüler zur Hessenmeisterschaft an

Liebe Fans,

am Samstag, den 13. September 2014 spielen die Redwings-Schüler (Team 1), im Heimspiel, um die Hessenmeisterschaft. SPIEL 1 startet (Änderung vorbehalten) um 11 Uhr auf dem Redwingsfeld in Hofheim.

Spiel 2, wird am Sonntag, den 14. September 2014 in Darmstadt, ab 11 Uhr ausgetragen. Bei Bedarf wird im Anschluss noch Spiel 3 gespielt.

Kommt vorbei und feuert unser Team an.

Deshalb Termin sofort und unbedingt notieren. Für Essen und trinken ist mit Sicherheit gesorgt.


19.06.2014

2 Redwings Schüler in der Deutschen Baseball Akademie

Am 24.08. - 29.08.14 richtet die Deutsche Baseball Akademie ihr jährliches Trainings-Camp in Mannheim aus. Baseball-Nachwuchs aus ganz Deutschland haben im Camp die Möglichkeit eine Woche lang mit namenhaften, nationalen und auch internationalen Trainern und Fachleuten zu trainieren. Extra dafür bereit gestellt, wird das beste Equipment. 

Alle DBA Camps gelten als Sichtungslehrgänge für die Nationalmannschaft und demnach werden auch Bundestrainer und MLB Scouts vor Ort zu Gast sein. Der Nachwuchs erhält intensives Coaching in Technik, Theorie und vor allem Spielpraxis. Aus dem Redwingsteam werden Elias Mensing und Nicolas Mosier im Camp 3 teilnehmen. Zwei der stärksten Jugendspieler der Redwings.


06.06.2014

Redwings im Hessenteam - DBV Länderpokal Baseball Schüler - Sieg für Hessen (Kopie 1)

Das Pfingstwochenende stand im Zeichen der Sonne und des DBV-Länderpokal im Baseball. Neben den Junioren traten auch die Schüler in Bonn an.

Der Kader des Hessenteams stellte insgesamt 15 Spieler, wovon sich 7 Redwings-Spieler (Elias Mensing, Ben Jonscher, Mark von den Steinen, Julius Weck, J.D. Glahe, Niklas Rossius und Alex Mosier) qualifizieren konnten und so den Sieg, wenn auch knapp mit 7:6, nach Hessen holten.

Am Pfingstmontag setzten sich die Hessen im Finale gegen Baden-Württemberg durch, die Trainer jubelten. Zuvor siegte Baden-Württemberg in der Vorrunde und im Halbfinale gegen Südwest. Hessen hatte die Vorrunde mit einer Bilanz von 2:1 auf Rang 2 beendet und in der Vorschlussrunde NRW mit 4:3 geschlagen. NRW schlug schließlich Südwest und konnte sich so die Bronzemedaille sichern.

Endtabelle
1. Hessen
2. Baden-Württemberg
3. Nordrhein-Westfalen
4. Südwest


31.05.2014

Redwings in der Schülerliga weiterhin auf Siegeszug

Die Redwings Schüler 1 sind weiterhin auf dem Vormarsch. Am Sonntag traten sie in zwei Spielen gegen die Hünstetten Storms an und konnten die Siegesserie überlegen und stark fortsetzen.

In der Gesamtwertung absolvierten die Redwings bereits 6 Spiele und konnten auf den 1. Platz vorrücken und Darmstadt mit einem halben Punkt auf Platz 2 verweisen. Für die Redwings Schüler ist das ein besonderer Erfolg, da sie seit 2011 erstmalig wieder gegen die Darmstadt Whippets einen Sieg erringen konnten.

Es bleibt also weiter spannend und das nächste Spiel findet am 15.06 in Marxheim gegen die Bad Homburg Hornets statt. Ab 10 Uhr können die Fans kräftig anfeuern. Es bleibt zu hoffen, dass die Redwings ihren Vorsprung weiter ausbauen können.


28.05.2014

Weitere Siege der Redwings Schüler 1 im Heimspiel

Ein weiterer Ligaspieltermin am 29.05.2014 wurde diesmal von den Redwings in Hofheim ausgerichtet. Alle Spieler trafen pünktlich und gut gelaunt um 08:30 Uhr auf dem vertrauten Home-Field ein und der Trainer setzte vorab noch mal ein intensives Training an. Die Redwings wurden so auf die Gegner gut vorbereitet.

Die Arbeit hat sich gelohnt, denn die Redwings Schüler 1 konnten beide Spiele überlegen für sich entscheiden und die Siege nach Hause holen. Super Job.

Auch die Eltern fieberten mit und stellten ein leckeres Catering für die Fans und Gäste bereit. 


23.05.2014

Redwings im Hessenteam der Little League Germany Championship

Redwings-Nachwuchs verstärkt das Hessenteam in der Little League Germany Championsship. Am Samstag wurde das District 2 Chamionsship in Ladenburg ausgetragen. Es traten die Mannschaften Nordrhein-Westfahlen, Baden-Württemberg, Südwest und Hessen gegeneinander an.

Zwar gewinnt NRW das Turnier, jedoch konnten die Hessen ebenfalls ein Spiel für sich entscheiden und so haben sie es ihren Gegnern nicht leicht gemacht.

Gratulation an den Gewinner!

An die Hessenjungs kann man nur sagen, weiter so und trotz der Niederlage haben sie eine super Leistung gezeigt. 


16.05.2014

REDWINGS Schüler 1 @ BRAVES & STORM

Heute hieß es früh aufstehen, um bei einem weiteren Spieltag der Schülerliga in Hünstetten anzutreten. Die Redwings Schüler Team 1 spielten um 10 Uhr gegen die Storms aus Hüstelten und um 12:15 Uhr gegen die Braves aus Friedberg.

In spannendem Auftrakt und nervenzerreibendem Spiel, konnten die Redwings Schüler Team 1 beide Spiele klar für sich entscheiden.


09.05.2014

Umstrittene Umpire-Entscheidung kostet Redwings den Sieg

Nach intensivem Training am Freitag Abend, traten die Redwings Schüler Team 1 am Samstag Morgen um 10:00 Uhr motiviert und gestärkt, gegen die Darmstadt Whippets an.

Wie schon so oft, sorgte der Nachwuchs wieder einmal für viel Spannung, kaum ein Zuschauer konnte ruhig auf der Bank sitzen.

Die Redwings zeigten sehr gute Spielzüge und stellten ihr Können wieder unter Beweis, so dass der Sieg zum greifen nah war.

Dann gab es im letzten Inning eine umstrittenen Umpire-Entscheidung für den Catcher, gegen den Home-Plate-Runner und so mussten die Redwings, zum Unmut der Trainer und Spieler, leider im 5. Inning das Spiel mit einen Ergebnis von 6:5 an die Darmstadt Whippets abgeben.


06.05.2014

Saison startet mit 3 Spielen - Nachwuchs schlägt sich souverän -

 

1. Sieg für die Redwings Schüler-Team 2:

Am 30.04.2014 starteten die Schüler-Team 2 gegen die U.S. Army Kids (Team Majors) in Wiesbaden auf dem U.S. Army-Gelände die Saison und konnten das Spiel, mit Spannung und Teamgeist, mit dem Ergebnis 12:08 für sich entscheiden.

 

Freundschaftsspiele bleiben wichtiger Bestandteil in der Nachwuchsförderung

Am 01.05.2014 traten die Redwings Schüler-Team 2 gegen die Frankfurt 1860 an. Die Ergebnisse bleiben jedoch ohne Wertung und dienen dem Training und der Spielpraxis.

Freundschaftsspiele sind bei den Spielern immer eine willkommene Abwechslungen. So findet zwischen den Mannschaften ein reger Austausch, verbunden mit Spaß und ohne Wettkampfdruck, statt. 

 

2. Sieg für die Redwings Schüler-Team 1:

Am 03.05.2014 folgte dann das Auswärtsspiel gegen die Mainz Athletics. Von den Redwings traten die Teams Schüler-Team 1 & Schüler-Team 2 an. Auch hier schlug sich der Redwingsnachwuchs souverän.

Die Schüler-Team 1 konnten das Spiel, mit dem Ergebnis 24:22, für sich entscheiden.

Die Schüler-Team 2 mussten den Sieg, in einem spannenden und knappen Spiel, an die Mainzer, mit dem Ergebnis 11:13, abgeben.


30.12.2013

HBSV Winterball - Nachwuchs-Hallenrunde 2013/2014

Abschlusstabelle Schüler

1. Main Taunus Redwings I        

2.  Friedberg Braves        

3. Darmstadt Whippets        

4. Bad Homburg Hornets

5. Mainz Athletics

6. Hünstetten Storm

7. AHFS Gießen Hawks

8. Main Taunus Redwings II

9. Frankfurt 1860

 

 

Playoff Schüler 2017

 

Spiel 1:

02.09.2017 / 10.00 Uhr /
Ort noch unklar


Spiel 2:

03.09.2017 / 10.00 Uhr /
Ort noch unklar
(im Anschluss ggf. Spiel 3)

 

Schiedsrichter stellt der Verband.
Scorer: stellt der Heimverein.

 


Coach

HeadcoachStefan Wirbizki

Assistantcoach:

Christoph Jonscher & Christian Ullrich

 


527efb333