Programm "Sport für alle Kinder" - Redwings offizieller Partner 2015

Der B.C. Main-Taunus Redwings e.V. legt seinen Schwerpunkt in die Nachwuchsförderung und so ist es für uns selbstverständlich, auch Kinder aus Familien zu fördern, in denen die finanziellen Mittel knapp bemessen sind.

Hierzu gibt es seitens der Sportjugend Hessen das Programm "Sport für alle Kinder", dem wir als offizieller Partner, in diesem Jahr, beigetreten sind.

Was können wir als Verein für Betroffene tun?

  • Wir beraten betroffene Familien vertraulich und diskret
  • Wir unterstützen bei der Antragstellung für das Bildungs- und Teilhabepaket
  • Wir stehen für Fragen zur Verfügung und stellen Informationsmaterial bereit 

Wer ist Antragsberechtigt?

Eltern, die zum Zeitpunkt des Antrages eine der folgenden Leistungen beziehen:

  • ALG II (Hartz IV)
  • Sozialgeld
  • Sozialhilfe
  • Kinderzuschlag
  • Wohngeld

und das Kind, für welches die Leistung beantragt wird, das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Was wird gefördert?

Es wird eine sogenannte Teilhabe an Kultur, Sport und Freizeit gefördert, darunter fallen:

  • Mitgliedsbeiträge in Vereinen
  • Vereinsfahrten oder Sportcamps
  • Sportausstattung und Equipment

Familien, welche Wohngeld, Arbeitslosengeld oder sonstige staatliche Zuschüsse beziehen, können die Mitgliedsbeiträge vom Main-Taunus-Kreis übernehmen lassen. So können wir ab sofort auch unseren Mitgliedern helfen, denen es finanziell nicht so gut geht, sie aber noch keinen Anspruch auf Sozialleistungen haben.

Um Gewissheit zu haben, dass diese Unterstützung auch an der richtigen Stelle erfolgt, können sich Neumitglieder und Interessierte, kostenlos beim Netzwerk "Kompass Geld" informieren und sich in finanziellen Fragen beraten lassen.

Fragen richten Sie bitte per email an unsere Jugendwartin: Mandy Tylak-Trapp

527efb333