News 2018


21.06.2018

HBSV-Pitcher Camp 2018 ausschließlich positiv

Erstmalig hat der HBSV für 7 Wochen vom 16.05. - 21.06.2108 zum Pitching Camp eingeladen. In den Altersklassen 9 - 15 Jahre, wurden Kinder aus den hessischen Baseball-Vereinen zum Camp durch die Coaches eingeladen. Ein ausgewählter Teilnehmerkreis kam so in den Genuss eines intensiven und vertiefenden Techniktrainings.

Um die jungen Baseballkids optimal trainieren zu können, hatte sich ein mehrköpfiges Coaching-Team gefunden, mit dem die Einheiten gestaltet wurden. Auch wurde das Trainergespann wöchentliche durchgewechselt, sodass die Kinder von verschiedenen Coaches Input bekommen haben. Die Baseball-Kids konnten so viele Aspekte des Pitchings erlernen und wurden durch das Coachingteam optimal gefördert. 

Folgend die Vorstellung der einzelnen Coaches:

Yves Bendrien: Yves spielt seit seiner Kindertagen Baseball und ist 24 Jahre alt. Begonnen hat er seine Baseballkarriere bei den Dreieich Vultures. Aktuell spielt er bei Hünstetten Storm in der zweiten Bundesliga Südwest. Weiterhin ist er mehrjähriger Trainer der Schülerauswahl, die er auch dieses Jahr wieder in Bonn mit betreut.

Michel Gomez: Michel ist der leitende Landesauswahltrainer und somit für sämtliche Auswahlteams und -coaches der "Chef". Insbesondere betreut er die Juniorenauswahl seit mehreren Jahren als Headcoach. Als Spieler war er zu den frühen Baseball-Bundesliga-Jahren aktiv.

Felix Metzger: Felix ist Pitcher in der zweiten Bundesliga für die Frankfurt Eagles. Zuvor hat er für die Tübingen Hawks und die Bad Homburg Hornets in der ersten Bundesliga gepitcht. Hier konnte er neben Spielerfahrung auf höchster nationaler Ebene auch durch verschiedene Coaches sowie profesionelle Spieler im Bereich Pitching Wissen erlangen.

Josef Rosenthal: In seiner Jugend- und Juniorenzeit war Josef nicht nur im Verein, sondern auch in den Auswahlmannschaften aus der Lineup nicht wegzudenken. Aktuell spielt das 19-jährige Talent für die Darmstadt Whippets, bei denen er vor 8 Jahren mit Baseball angefangen hat, als Pitcher und Outfielder in der zweiten Bundesliga.

Oliver Rossius (Redwings Coach): Seit mehreren Jahren ist Oliver u.a. als Nachwuchstrainer im erfolgreichen Nachwuchsprogramm der Main-Taunus Redwings tätig. In dieser Zeit hat er viele Spieler auf ihrem Weg zur nationalen Baseballspitze begleitet. So z.B. seinen Sohn Niki, der vor 2 Jahren mit der Schüler Nationalmannschaft Europameister wurde und dieses Jahr Bestandteil der Jugendnationalmannschaft ist.

Bernd Schlösser: Als jahrelanger Schülercoach bei Hünstetten Storm hat Bernd die Entwicklung mehrerer Baseballtalente geprägt. Der wissbegierdige Trainer war selbst in seinen jungen Jahren nicht aktiv, hat aber neben dem Coachingleben durch seine Söhne Piet und Mika den Sport auch in der Familie erlebt. 

Yumiko Schwarz (Redwings Coach): Yumi hat sich in den vergangenen Jahren zu einem prägenden Gesicht in Baseball-Hessen entwickelt und ich aus den HBSV-Nachwuchsligen nicht mehr wegzudenken. Mit ihrer sympathischen Art und ihrem sportlich fairen Ehrgeiz kann sie mit ihren Teams auf diverse Erfolge im In- und Outdoor-Baseball zurückblicken. Derzeit ist sie als Coach bei den Main-Taunus Redwings aktiv.

Christian Ullrich (Redwings Coach): Auch Christian ist ebenfalls Coach bei den Main-Taunus Redwings. Ist er nicht in dieser Rolle aktiv, findet man ihn oft mit seinem Sohn Erik auf den Baseballplätzen des Landes - sei es als Mannschaftscoach oder als Begleiter bei verschiedenen Maßnahmen des HBSV oder der DBA. Seit letztem Jahr besitzt Christian die C-Trainerlizenz.

Max Weber: Fördern und Fordern - nach diesem Motto trainiert trainiert Max seit mehreren Jahren Nachwuchsmannschaften im ganzen Land. In dieser Zeit konnte er sein Trophäenregal mit unzähligen Auszeichnungen füllen - den Schülerländerpokal, zwei deutsche Meisterschaften und etliche Hessenmeisterschaften hat er mit seinen Teams gewinnen können. Neben dem Juniorenteam in Bad Homburg ist er Headcoach der Jugendauswahl und betreut als Trainer die Juniorenauswahl sowie diverse Teams/Camps der DBA (Deutsche Baseballakademie).

Jens Zatloukal: Über ein Computerspiel und ein kommentiertes Ligaspiel im Urlaub in Trier ist Jens zum Baseball gekommen. Vor ca. 11 Jahren hat er bei den Frankfurt Eagles als Spieler angefangen, nachdem er lange Zeit Zuschauer war. Vor 5 Jahren baute er die Schülermannschaft der Egales zusammen mit Heinz Jecht und den Dreieich Vultures auf, aus der sich mittlerweile ergänzend ein Jugendteam mit ihm als Coach gebildet hat. Weiterhin blickt er auf eine 10-jährige Umpirekarriere zurück und beseitzt seit 8 Jahren die B-Umpirelizenz.

Tobias Naggatz: Meine Coachinglaufbahn begann vor 12 Jahren aus Schülertrainer bei den Darmstadt Whippets und seit 6 Jahren bin ich als Hessenauswahltrainer aktiv. In dieser Zeit habe ich einen Länderpokal sowie eine Deutsche Meisterschaft im Schülerbereich gewonnen. Aktiv spiele ich bei den Darmstadt Whippets in der zweiten Bundesliga, zuvor habe ich 4 Jahre mit den Bad Homburg Hornets in der ersten Bundesliga gespielt. Als Koordinator des Pitching-Camps bin ich euer Ansprechpartner in allen Fragen rund um die Einheiten.

Das Fazit der Redwings

Die Baseball-Kids, wie auch das Coachingteam hatten viel Spaß im Camp, welches heute am 21.06.2018 seine letzte Trainingseinheit hatte. Die Kinder konnten sich, dankt des Trainings, intensiv weiter entwickeln und gehen gestärkt in die nächsten Spiele.

Danke an das Coachingteam und die reibungslose Organisation. Es hat Spaß gemacht und eine Wiederholung des Camps im Herbst 2018 oder Sommer 2019 ist unbedingt zu empfehlen.


19.05.2018

2. Platz für Schüler-Redwings beim Baseball-Länderpokal in Bonn

Nach mehreren Sichtungs- und Vorbereitungsterminen durch die  Landestrainer standen die Teilnehmer des Hessenkaders für die Auswahlmannschaften des HBSV für den diesjährigen Länderpokal der Schüler (9-12 Jahre) und Junioren (16-18 Jahre) fest. Der Baseballclub der Main-Taunus Redwings stellte aus seinen erfolgreichen Nachwuchsteams bei den Schülern 6, bei den Junioren 5 Spieler für den jeweiligen Kader.

Der Länderpokal der beiden Altersklassen findet jedes Jahr in Bonn statt. Im Bereich der Junioren traten dieses Jahr Mannschaften aus 7 Landesverbänden an, im Bereich der Schüler waren es 6 Verbände, die jeweils ihre Auswahlmannschaft nach Bonn schickten.

Die Schüler erreichten nach spannenden Spielen gegen die Auswahlen aus Baden-Württemberg und Südwest (Rheinland-Pfalz/Saarland) in der Vorrunde und einem Überraschungserfolg gegen Bayern im Halbfinale das Endspiel. Im Finale traten sie am Pfingstmontag gegen die Auswahl von Nordrhein-Westfalen an. Dort mussten sie sich leider mit 1:8 geschlagen geben und erreichten einen tollen 2. Platz

Teilnehmer der Redwings: 

Schüler: Anton Conrad, Tim Schmithals, Paul Storek, Eric Ullrich, Marc Wirbitzki, Arvid Zumloh


2. Platz für Redwings Schüler Winterball 2018

Die Redwings Schüler haben am 3.3.2018 am Young Tornados Turnier in Mannheim teilgenommen und trotz vieler krankheitsbedingter Ausfälle eine tolle Leistung abgeliefert.

Im ersten Spiel gegen die Mannheim Tornados 2 haben sich die Redwings mit den deutlich unterschiedlichen Regeln in BAWÜ vertraut gemacht und konnten das Spiel mit 32-7 für sich entscheiden. Im zweiten Spiel gegen die Saarlouis Hornets, die mit einer top Mannschaft angetreten sind, zeigten sich eingangs Schwierigkeiten, denen durch spielerische Anpassung begegnet wurde, so dass die Redwings sich mit 14-6 durchsetzen konnten. Das dritte Spiel gegen die Neckargmünd Flusspriten war bis zum zweiten Drittel hart umkämpft. Die Redwings konnten aber zum Schluss die Oberhand gewinnen und haben auch hier einen klaren Sieg erzielt. Am Ende stand es 20-6 für die Redwings.

Im alles entscheidenden Finale waren die Mannheim Tornados 1 am Start. Hier zeigten sich die Redwings von Beginn an überlegen und erarbeiteten mit 10-2 einen deutlichen Vorsprung. Leider führte ein vom Umpire nicht gezähltes Aus zu Diskussionen und Unruhe in der Mannschaft, so dass es am Ende 14-18 gegen die Redwings stand und das Team als Zweitplazierte aus dem Turnier hervorgegingen.

Die Kids haben nach der ersten Enttäuschung ihren Pokal entgegengenommen und können sehr stolz auf ihre Leistung sein. Unser MVP des Turniers war Noah Lorenz.

Redwingsaufstellung: Marc Wirbitzki, Diego Mejia-Roman, Toni Conrad, Erik Ullrich, Kenta Kumaki, Kaoru Sakata, Tim Schmithals und Noah Lorenz.


Coach

Team 1:

Head Coach: Christian Ulrich
Assistant Coach Stefan Wirbizki

Team 2: 

Head Coach: David Kent
Assistant Coach: Michael Rader

 


Trainingszeiten

Redwings Field / Sportpark Heide
Hofheim-Marxheim

 

Montag:
Team 2: 
17:00 - 18:30 Uhr
Team 1: 18:30 - 20:00 Uhr

 

Freitag:
Team 1+2: 
17:30 - 19:00 Uhr

Schnupperstunde:

1 x gratis und immer zu den Trainingszeiten möglich.

Bitte vorab per email beim Coach anmelden.

527efb333